The Walking Dead | Kinofilm kommt 2018 mit komplett neuer Besetzung

The Walking Dead ist eine der wohl erfolgreichsten Serien, die es aktuell im Tv zu bewundern gibt. Nun hat sich Robert Kirkman in einem Interview zur weiterführung des Franchises geäußert. So wird die Hauptserie und das Spin-Off normal fortgesetzt und ein Kinofilm für 2018 entwickelt ohne den Cast der Tv-Serie.

The Walking Dead ist eine der best-laufensten Serie im US-TV. Nun hat sich Robert Kirkman, der Schöpfer der Serie, über die Weiterführung geäußert. So möchte er ganz normal weiter machen wie bisher. Es wird versucht den Fans gerecht zu werden und ihnen das zu geben was die Serie über so lange Zeit am Leben hält. Außerdem möchte man in Zukunft die Spin-Off Serie und die Hauptserie zusammen legen. So wird es bald ein Crossover zwischen The Walking Dead und Fear the Walking Dead geben.

Doch, das ist nicht alles was Kirkman verriet. So wird intern gerade an einem Drehbuch zu einem Kinofilm geplant. Der Film soll zur selben Zeit spielen, wie die Hauptserie, doch die ganzen Charaktere werden umbesetzt. So werden Andrew Lincoln oder Norman Reedus nicht in ihre Rolle zurück kehren. Ein möglicher Favorit für die Rolle des Rick ist aktuell Oscarpreisträger Casey Affleck. Die Rolle des Daryl soll von Christian Slater übernommen werden und die Rolle des Carl soll allem Anschein nach an Finn Wolfhard gehen.

Über weitere Details wurde nichts gesagt. Nur das der Film im Laufe 2018 in die Kinos kommen wird. Zu vermuten ist, dass sich der Film sehr an der Hauptserie orientiert. Wir werden euch natürlich weiterhin zu diesem Thema auf dem laufenden halten.

 

April April 😀 alles Fake xD

geschrieben am: 1. April, 2017 um 5:53 pm

Autor:

Johnny

Johnny