Nicholas Flamel: Eine atemberaubende Reise mit einem Magier

Heyho Bücherfans ~

Ein neuer Header schmückt diese Seite, deshalb kommt heute ein netter Artikel bzw eine Rezession über einer meiner Lieblingsreihen: Die Geheimnisse des Nicholas Flamel.

Nicholas Flamel sollte gerade den Harry Potter Fans ein Begriff sein. Für diese, die keine Ahnung haben von wem ich hier spreche, gebe ich jetzt eine kleine Kurzinfo.

Nicholas Flamel lebte im 14. Jahrhundert, man schätzt dass er um 1330 geboren ist und ca. 1418 gestorben sei. Es galt unter anderem als französicher Schreiber und Schriftsteller, doch berühmt wurde er erst als Alchemist. Flamel soll den Stein der Weisen erschaffen haben und angeblich die Unsterblichkeit erlangt haben.

In der Reihe von Michael Scott dreht es sich genau um diese Story, Nicholas als Schriftsteller, als Alchemist und zusammen mit seiner Frau Perenelle unsterblich. Die beiden arbeiten unter einem Pseudonym in einem Buchladen, er als Nick Fleming und sie als Perry Fleming. Eines Tages werden die beiden von Dr. John Dee überfallen, wobei dieser ein Buch stielt und desweiteren Nicholas’ Frau entführt. Diesen Vorfall beobachten des Weiteren zwei Jugendliche, die Zwillinge Sophie und Josh , die allerdings gar nicht so zufällig in der Geschichte auftreten. Es stellt sich schnell heraus, wie wichtig die beiden sind und Nicholas offenbart sich ihnen und versucht den beiden das Handwerk der Magie beizubringen. Deshalb ziehen sie durch viele Orte, hauptsächlich San Francisco, Kalifornien, Paris, London und Atlantis, eben vor 10.000 Jahren. Allerdings wird Josh durch Misserfolg und anderen Schwierigkeiten auf die dunkle Seite von Dr. John Dee gezogen und nun muss Nicholas und Sophie versuchen, Josh auf seinen Fängen zu befreien. Die 4 erleben ein großes magisches Abenteuer mit Spannung und Lust auf mehr.

Die Reihe aus 6 Bänden lässt sich sehr gut lesen und die Bücher sehen nebenbei noch sehr interessant aus. Ich habe mich tatsächlich für jedes Buch 10 Minuten hingesetzt, nur um das Cover anzusehen, mein Ernst 😀 Jedes Buch hat eine andere Farbe (Dunkelblau/Grün/Rot/Türkis/Lila/Grau) und ist als Hardcover sowie als Taschenbuch erhältlich. Der Neupreis für das TB beträgt 8,95€ und fürs HC 18,95€. Trotz des Preises, muss ich das HC empfehlen, da ich es allein von hinten schon schöner finde, der Einband abnehmbar ist und die Leserillen auf dem Buchrücken gar nicht auftauchen, im Gegensatz zum Taschenbuch. Scott gelingt es in jedem Teil des Buches den Leser bei Laune zu halten, es gibt Stellen, da kann man das Buch nicht einmal mehr aus der Hand legen. Und ja, ich habe schon Nächte durchgelesen,weil ich es zu Ende bringen musste. (lach) Ihr dürft euch allerdings nciht davon abschrecken lassen, dass es ein Jugendbuch ist. Es ist spannend und eine weltklasse Reihe. Haut rein und holt euch das Buch! Unten folgt ein Link für Amazon für den 1. Teil. Verfügbar ist die Kindle Edition, das TB und das HC (allerdings nur als gebrauchtes) Ich wünsche euch viel Spaß, Leseratten ! 🙂

Kauf mich auf Amazon ~

http://www.amazon.de/Die-Geheimnisse-Nicholas-Flamel-unsterbliche/dp/357040000X/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel
65

Spannung

8/10

    Drama

    6/10

      Spaß

      5/10

        Horror

        7/10

          Romanze

          7/10

            geschrieben am: 22. Februar, 2017 um 5:53 pm | zuletzt aktualisiert am 4. März 2017 um 5:29 pm

            Autor:

            Jasmin Henniger

            Jasmin