Somewhere

Kinsostart: 11.11.2010
FSK: Ab 12 Jahren
Dauer: ca. 98 min
Genre:
Studio:
Regisseur:
Cast:
Internationaler Bewertungsschnitt: 67/100
INHALTSANGABE:

Johnny Marco (Stephen Dorff) hängt im legendenumwobenen Hotel Chateau Marmont in LA fest und langweilt sich mit Autos, Drogen und schönen Frauen zu Tode. Eigentlich ist er ein gefeiert Hollywood-Jungstar. Doch jenseits der glamourösen Fassade fühlt er sich leer und gestrandet. Dann soll er sich auch noch um Cleo (Elle Fanning) sorgen. Der Kontakt zu seiner Tochter aus einer längst verflossenen Liebschaft weckt den Star aus seiner Lethargie. Doch was kommt danach? Immerhin ist das Chateau Marmont ganz und gar kein Ort für ein 11-jähriges Mädchen..

Kritik: Somewhere | Sofia Coppola-Special #4

Bevor am Ende des Monats Sofia Coppolas neuer Film Die Verführten in die deutschen Kinos kommt, würdigen wir die diesjährige Gewinnerin des Regiepreises von Cannes mit einem Kritik-Special zu ihren bisherigen Filmen. Heute: Die zelebrierte Langsamkeit von Somewhere. Johnny Marco (Stephen Dorff) lebt ein Leben, wie es sich mancher vielleicht erträumen würde: Der Schauspieler geht auf Partys, […]

geschrieben am: 29. Juni, 2017 | 6:34 pm