Die Verführten

Kinsostart: 29.06.2017
FSK: Ab 12 Jahren
Dauer: ca 93 min
Genre: ,
Studio:
Regisseur:
Cast: , , ,
Internationaler Bewertungsschnitt: 76/100
INHALTSANGABE:

Seit drei Jahren tobt der Amerikanische Bürgerkrieg zwischen Nordstaaten und Südstaaten und mittlerweile sind nur noch fünf Schülerinnen am Mädcheninternat von Schulleiterin Martha Farnsworth (Nicole Kidman) verblieben: Alicia (Elle Fanning), Amy (Oona Laurence), Jane (Angourie Rice), Marie (Addison Riecke) und Emily (Emma Howard). Von Miss Farnsworth und der einzigen Lehrerin Edwina Dabney (Kirsten Dunst) unterrichtet, führen die Mädchen an dem Internat in Virginia ein ruhiges Leben, bis Amy eines Tages über den verletzen Nordstaaten-Offizier John McBurney (Colin Farrell) stolpert. Zwar will Miss Farnsworth eigentlich nichts mit dem verfeindeten Soldaten zu tun haben, dennoch entscheidet sie sich nach kurzem Zögern, John erst einmal gesund zu pflegen. Doch schnell stellt sich heraus, dass sich alle Damen, egal ob jung oder alt, in John verguckt haben, und das geordnete Leben in der Schule gerät durcheinander…

Kritik: Die Verführten | Sofia Coppola-Special #6

Unsere Reihe zu den Filmen von Sofia Coppola findet endlich ihren Abschluss: Heute betrachten wir ihr aktuelles Werk Die Verführten, für das sie in Cannes den Preis für die beste Regie gewonnen hat. In der Verfilmung des Buches A Painted Devil von Thomas P. Cullinan geht es um den Nordstaaten-Soldat John McBurney (Colin Farrell), der während des Bürgerkriegs 1864 […]

geschrieben am: 17. Juli, 2017 | 4:56 pm